Willkommen - Kulturraum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

.
Herzlich Willkommen auf der Internetpräsentation des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen

Mit  dieser Seite möchten wir Ihnen Informationen zu unserem Zweckverband,  zu dessen Aufgaben sowie zu geförderten Einrichtungen, Maßnahmen und  Projekten geben.

Im  Freistaat Sachsen wurde im Jahr 1994 das Gesetz über die Kulturräume  (Sächsisches Kulturraumgesetz) erlassen, auf dessen Grundlage acht  ländliche (Vogtland, Zwickauer Raum, Erzgebirge, Mittelsachsen,  Leipziger Raum, Elbtal, Sächsische Schweiz / Osterzgebirge,  Oberlausitz-Niederschlesien) und drei urbane Kulturräume (Chemnitz,  Dresden, Leipzig) gegründet wurden. Mit der Umsetzung des  Kreisgebietsreformgesetzes im Freistaat Sachsen zum 1. August 2008 hat  man auch das Sächsischen Kulturraumgesetz angepasst. Damit entstand der  Zweckverband Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen als  Gesamtrechtsnachfolger der Kulturräume Erzgebirge und Mittelsachsen.

Seine  wesentlichste Aufgabe ist die Unterstützung der Träger kommunaler  Kulturarbeit von regionaler Bedeutung, insbesondere bei deren  Finanzierung.

Der  Kulturraum reicht hierfür Zuwendungen auf der Grundlage des Sächsischen  Kulturraumgesetzes und unter Anwendung seiner Förderrichtlinie und  Förderschwerpunkte aus.

Mitglieder des Zweckverbandes Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen sind der Erzgebirgskreis und der Landkreis  Mittelsachsen. Seinen Sitz hat er in der Großen Kreisstadt Annaberg-Buchholz.

Geleitet wird dieser Verband vom Konventsvorsitzenden Herrn Frank Vogel, dem Landrat des Erzgebirgskreises.
 
Suchen
(c) 2016 Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen Kontakt Impressum Intern
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü