Aktuelles - Kulturraum

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

Direkt zum Seiteninhalt

Aktualisierte Hinweise für Zuwendungsempfänger von Einrichtungen und Projekten des aktuellen Jahres 2020 aufgrund der aktuellen Corona-Krise

Kulturraum
7 April 2020
Tags: Corona
1. Wir bitten alle Zuwendungsempfänger im Rahmen ihrer Mitteilungspflicht uns unverzüglich mitzuteilen (per E-Mail ausreichend), wenn der Verwendungszweck oder sonstige für die Bewilligung der Zuwendung maßgebliche Umstände sich ändern oder wegfallen.
 
Darunter fallen u.a.:
a. inhaltliche Änderungen wie Absagen oder Verschiebungen von beantragten Veranstaltungen oder Schließungen innerhalb der institutionellen Förderung oder Projektförderung

b. Ermäßigung der zuwendungsfähigen Ausgaben um mehr als 7,5 vom Hundert oder mehr als 10 000 EUR gegenüber dem bewilligten Kosten- und Finanzierungsplan, z.B. durch Kurzarbeit, Kündigung oder Wegfall von Honorarzahlungen, geringe Sachausgaben

c. erhebliche Verringerung der Eigeneinnahmen (Eintrittserlöse, Verkäufe) und Drittmittel (Sponsoring)  

d. nicht alsbaldige (innerhalb von zwei Monaten nach Auszahlung) Verwendungsmöglichkeit von bereits abgerufenen Raten/Vorschüssen

e. nachweisliche Existenzbedrohung von geförderten Kultureinrichtungen, die durch Einnahmeausfälle wegen der Corona-Krise verursacht wurde

2. Im Zuge dieser Mitteilung bitten wir folgende Sachverhalte, falls sie im Einzelfall zutreffen, mit anzugeben:

- für geförderte, privatrechtliche Einrichtungen:  Mitteilung über die Notwendigkeit einer höheren, nächsten Auszahlungsrate bzw. Erforderlichkeit einer früheren Auszahlung im April (begründet durch Einnahmeausfälle), die unter Beibehaltung der bewilligten Gesamtzuwendung mit den späteren Raten verrechnet wird  

- für geförderte Projekte: Angabe der ungefähren Höhe der angefallenen Vorbereitungs- und Veranstaltungskosten, die als zuwendungsfähig anerkannt werden können, auch wenn das Projekt nicht durchgeführt werden konnte

- für geförderte Einrichtungen und Projekte: Angabe von geplanten (freiwilligen) „Ausfallhonorarzahlungen“ (bis zur Hälfte des vertraglichen Honorars) für (Klein-)Künstler als mittelbare Unterstützung der freischaffenden Künstler trotz Veranstaltungsabsage, selbst wenn vertraglich keine „Stornobeträge“ festgelegt wurden

Die bewilligten Zuwendungen für das Jahr 2020 werden trotz eingereichter Mitteilung vor der Verwendungsnachweisführung und Prüfung nicht anteilig oder vollständig widerrufen.   

Wir bitten jedoch zu beachten, dass vor allem geförderte Einrichtungen von zuwendungsrechtlichen Erleichterungen nur profitieren können, wenn sie zuvor alle Möglichkeiten der Kostenreduzierung ausgeschöpft haben. So kann etwa von Rückforderungen grundsätzlich nur dann abgesehen werden, wenn die Einrichtung Kurzarbeitergeld beantragt hat.

Weitere aktuelle Informationen stellen wir Ihnen auf unserer Internetseite zur Verfügung.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an uns.

Ihr Kultursekretariat


© 2020 Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen   Impressum | Datenschutz | Kontakt
© 2020 Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
© 2020 Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen
Zurück zum Seiteninhalt