Aktuelles - Kulturraum

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jahrestagung der Kulturräume 2017 in Olbernhau

Kulturraum
Herausgegeben von in Sachverständige ·
 
Sächsische Kulturräume und die Kulturstädte Chemnitz, Leipzig und Dresden treffen sich zu ihrer Jahrestagung in Olbernhau

 
Die diesjährige Jahrestagung der fünf ländlichen Sächsischen Kulturräume und der Kulturstädte Chemnitz, Dresden und Leipzig findet am 22. und 23. Mai 2017 im erzgebirgischen Olbernhau statt. Gastgeber und Ausrichter der Tagung, welche bereits seit 1996 jährlich in einem der Sächsischen Kulturräume bzw. der drei urbanen Kulturstädte stattfindet, ist der Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen. Der Vorsitzende des Kulturkonventes und Landrat des Erzgebirgskreises Frank Vogel wird im Olbernhauer Hotel Saigerhütte, die Fachtagung eröffnen.
 
Neben aktuellen Berichten aus den Kulturregionen informiert die Vorsitzende des Arbeitskreises für Wissenschaft und Hochschulen, Kultur und Medien der CDU- Landtagsfraktion, das Mitglied des Sächsischen Landtages Aline Fiedler, zum aktuellen Stand der Evaluierung des Sächsischen Kulturraumgesetztes durch die  Regierungsparteien im Sächsischen Landtag.
 
Am ersten Tagungstag wird es außerdem mit dem Sächsischen Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft einen Erfahrungsaustausch zur weiteren gemeinsamen Zusammenarbeit geben und der Neue Sächsische Kunstverein e.V. Dresden will mit den  Kulturräumen über den Aufbau eines Clusters „Sachsen-Kunst“ sprechen.
 
Am zweiten Beratungstag wird der Bürgermeister der Stadt Olbernhau, Peter Haustein, die Kulturexperten aus Sachsen im Jugend- und Kulturzentrum Rittergut begrüßen. Gunnar Rug, der Leiter dieser beispielgebend agierenden soziokulturellen Kultur- und Bildungsstätte, wird sein Zentrum auf eine besondere Art und Weise den Tagungsteilnehmern vorstellen.
 
Gemeinsam mit den Netzwerkverantwortlichen für Kulturelle Bildung aus den Kulturregionen gibt es am zweiten Beratungstag einen Erfahrungsaustausch zum Stand der Entwicklung eines landesweiten Konzeptes für die Kulturelle Bildung.
 
Die Chancen, das Kulturangebote und ihre Nutzerinnen und Nutzer sich gegenseitig erreichen, sind insbesondere in den ländlichen Räumen durch verschiedene Faktoren eingeschränkt. Der Sächsische Landtag hat deshalb in seinen Doppelhaushalt 2017/2018 erstmals zusätzliche Haushaltsmittel zur Förderung der Mobilität im ländlichen Raum bereit gestellt. Auf der Jahrestagung werden erste Modellvorhaben aus den Kulturräumen Vogtland-Zwickau, dem Kulturraum Leipziger Raum und dem Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen vorgestellt und darüber diskutiert.


KAMMWEG-Literaturpreis des Kulturraumes Erzgebirge-Mittelsachsen AUSSCHREIBUNG 2018

Kulturraum
Herausgegeben von in Wettbewerb ·

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen erhält auch in den Jahren 2017 und 2018 zusätzliche investive Verstärkungsmittel

Kulturraum
Herausgegeben von in Fördermittel ·

Der Jugend eine Chance!

Kulturraum
Herausgegeben von in Fördermittel ·

Jetzt bewerben für das 2. Halbjahr 2017 - Offene Ausschreibung für soziokulturelle Projekte - »Am Puls der Zeit«

Kulturraum
Herausgegeben von in Wettbewerb ·

Kultusministerium fördert auch 2017 Projekte der Heimatpflege und Laienmusik

Kulturraum
Herausgegeben von in Fördermittel ·

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen fördert Projekte im Bereich der Industriekultur

Kulturraum
Herausgegeben von in Fördermittel ·

Kulturbeirat des Kulturraumes Erzgebirge- Mittelsachsen wählte Kathrin Fuchs als Vorsitzende und Steffen Kindt als stellvertretenden Vorsitzenden

Kulturraum
Herausgegeben von in Sachverständige ·

Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange lädt Bürgerinnenund Bürger zur 7. Ministersprechstunde ein

Kulturraum
Herausgegeben von in Medieninformation ·

Weihnachtsgruß 2016

Kulturraum
Herausgegeben von in Grüße ·
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü